Dark elf
.
hi leute, checkt doch mal unsere hp manulice!!! =) *gg*eure manu und alice
honey the movie feat. jessica alba




Bereits mit fünf Jahren hatte unsere hübsche Jessica Alba schon nichts anderes als Schauspielerei in ihrem kleinen Kopf. Jahrelang erzählte sie ihren Eltern wie toll sie doch die Schauspielerei findet und das sie nichts anderes werden wolle. Mit zwölf Jahren war es dann so weit – Jessicas sehnlichster Traum wurde erfüllt und sie durfte eine Schauspielschule besuchen.

Bereits ein Jahr später, 1993, konnte man ihr Können dann auf der Leinwand bewundern. Sie schlitterte mehr zufällig in die Rolle der Gaile in der Komödie „Camp Nowhere“. Danach war Jessica Alba eine gefragte Jungschauspielerin. Immer häufiger sah man sie in Werbespots und, 1994, dann in ihrem ersten TV-Auftritt. Damals spielte sie eine Rolle in der sehr bekannten und beliebten U.S. Comedy-Serie „ The Hidden World of Alex Mac“. Danach bekam sie - für ein 14 jähriges Mädchen - eine absolute Traumrolle: Zwei Jahre lang übernahm Jessica Alba die Rolle der Maya in „Flippers neue Abendteuer“. Was gibt es schöneres, als mit einem lieben und vor allem auch noch sehr bekannten Delphin im Wasser zu plantschen?!

Mit 16 Jahren drückte Jessica dann erneut die Schulbank. Dieses Mal jedoch in New York, wo sie an der "Atlantic Theatre Company" Schauspielunterricht erhielt. Einige Jahre später, 2002, durfte die mittlerweile 21 jährige Jessica Alba ihren bisher größten Erfolg ihres Karriereverlaufes verzeichnen. Sie übernahm die Hauptrolle in James Camerons „Dark Angel“. In der Science-Fiction TV-Serie spielte sie die genmanipulierte Max und wurde damit über Nacht zum Star. Ein Jahr später erhielt sie dann die Hauptrolle in einem waschechten Kinofilm. „Honey“ hies das Zauberwort, dass ihr das Jahr 2003 versüßte.

2005 kehrte sie dann gleich in dreifacher Ausführung zurück auf die Leinwand. Neben den beiden Comicverfilmungen "Fantastic Four" und "Sin City", war sie auch noch in dem Thriller "Into the Blue" zu sehen - und machte in allen drei Filmen eine extrem gute Figur. Für 2006 sind leider nur zwei "kleinere" Projekte mit der Amerikanerin geplant. Dafür können wir uns umso mehr auf 2007 freuen, denn da wird unter anderem "Sin City 2" in unseren Kinos starten - Natürlich nicht ohne unsere Jessica. (k0706)


Gratis bloggen bei
myblog.de